Apfelplätzchen – Elmalı Kurabiye

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Apfelplätzchen – Elmalı Kurabiye
    4-6
    personen
    40
    minuten
    210
    kalorien

    Heute stelle ich ihnen vor, wie sie Apfelplätzchen zubereiten können. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für die Apfelplätzchen.

    Zutaten für Apfelplätzchen – Elmalı Kurabiye

    FÜR DEN TEIG

    • 125 Gramm Butter (Zimmertemperatur)
    • 1 Tasse Öl
    • 1 Tasse Joghurt
    • 1 Tasse Zucker
    • 1 Ei (Eiweiß für den Teig, Eidotter zum darauf schmieren)
    • 1 Packung Vanillezucker
    • 1 Packung Backpulver
    • Mehl

    FÜR DIE FÜLLUNG

    • 4-5 Äpfel (geschält, jeweils in vier geteilt)
    • 1 Tasse Zucker
    • 1 Glas Walnüsse (zerkleinert)
    • Zimt (nach Wunsch)

    ZUM DARAUF STREUEN

    • Puderzucker

    Zubereitung der Apfelplätzchen – Elmalı Kurabiye

    Als erstes geben sie die geschälten und jeweils in vier geteilten Äpfel einem Kochtopf zu und gießen etwas Wasser darüber. Lassen sie es so lange kochen, bis sie weich werden. Pürieren sie die Äpfel mit Hilfe einer Gabel. Geben sie den Zucker und die Walnüsse dazu und mischen sie es. Lassen sie es abkühlen. Danach geben sie de Butter einer Schale zu und geben sie den Zucker dazu. Mischen sie es mit der Hand. Geben sie das Eiweiß, den Öl, den Joghurt und den Vanillezucker dazu und kneten sie es weiter. Geben sie allmählich den Mehl und den Backpulver dazu und kneten sie den Teig. Der Teig soll nicht zu hart werden. Im türkischen sagt man „so weich, wie das Ohrläppchen“. Als nächstes nehmen sie kleine Stücke von dem Teig ab und drehen es in der Hand etwas auf. Geben sie von der Füllung dazu und falten sie es zu, sodass die Füllung nicht rausfällt. Legen sie diese auf das Blech mit Backpapier und schmieren sie Eidotter darauf und streuen sie Mandelscheiben darüber. Dasselbe machen sie mit dem ganzen Teig. Backen sie es bei 180 Grad vorgeheizten Ofen, bis es ihre Farbe einnimmt. Als letztes streuen sie Puderzucker darüber. Lassen sie die Apfelplätzchen abkühlen. Fertig!

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Knoblauchwurst mit Paprika – Biberli Sucuk zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen:

2 Es wurden Kommentare hinterlassen. Mache auch ein Kommentar!
  • HAllo, ein gutes Rezept, nur wie viel Mehl muss man nehmen?

    • Türkische Rezepte

      Hallo, da man in der türkischen Küche nach Augenmaß kocht und backt haben wir keine genaue Menge angegeben. Kneten Sie einen weichen Teig. Im türkischen sagt man “der Teig soll so weich, wie das Ohrläppchen werden”. Liebe Grüße.