Aşure

Aşure

Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie Aşure zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Kevser Kuru, einer türkischen Bloggerin. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für Aşure.

Zutaten für Aşure

  • 1/2 KG Weizen (Buğday, über Nacht ins Wasser legen)
  • 1 Glas Kichererbsen (über Nacht ins Wasser legen)
  • 1 Glas weiße Bohnen (über Nacht ins Wasser legen)
  • 300 Gramm getrocknete Aprikosen
  • 1 Glas getrocknete Feigen
  • 200 Gramm Korinthen
  • 1 Glas Rosinen
  • 6 Gläser Zucker
  • 20-25 Gewürznelken (über Nacht ins Wasser legen)
  • 2 Orangen (davon die Schalen, gekocht)
  • Wasser
  • 1 Glas Milch

ZUM DEKORIEREN

  • Pistazien
  • Kokosraspel
  • Walnüsse
  • Zimt
  • Granatapfel
  • Korinthen

Zubereitung der Aşure

Als erstes geben Sie den Weizen einem Kochtopf zu. Gießen Sie reichlich Wasser darüber und lassen Sie es kochen. Die Bohnen und die Kichererbsen lassen Sie ebenfalls kochen (getrennt). Geben Sie die gekochten Bohnen und Kichererbsen in den Kochtopf mit den Weizen und lassen Sie es weiter kochen. Geben Sie nacheinander, die Aprikosen, die Rosinen, die Korinthen, die Orangenschalen und den Zucker dazu. Dann geben Sie die Milch und die Gewürznelken dazu. Lassen Sie es weiter kochen. Verteilen Sie den Aşure in kleine Schalen und dekorieren Sie es nach Wunsch. Fertig!

Aşure

Aşure

Aşure

Aşure

Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Praktischer Mini Pfannkuchen – Pratik Mini Gözleme zu erfahren, klicken sie hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

You may also like