Der Imam fiel in Ohnmacht – İmam Bayıldı

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Der Imam fiel in Ohnmacht – İmam Bayıldı
    4-6
    personen
    50
    minuten
    -
    kalorien

    Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie der Imam fiel in Ohnmacht zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Hatice Yüksel, einer türkischen Bloggerin. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für der Imam fiel in Ohnmacht.

    Zutaten für Der Imam fiel in Ohnmacht – İmam Bayıldı

    • 8-10 Auberginen
    • 8-10 grüne Spitzpaprika
    • 5 Zwiebel
    • 3 Tomaten oder 2 Gläser Tomatensoße
    • 1/2 Tasse Öl
    • 5 Knoblauchzehe
    • Salz
    • 1/2 Tasse Olivenöl

    Zubereitung der Der Imam fiel in Ohnmacht – İmam Bayıldı

    Als erstes schälen Sie die Auberginen gestreift und legen Sie es für eine Weile ins Salzwasser. Geben Sie das Öl einem Kochtopf zu und braten Sie die Zwiebel. Nehmen Sie die Zwiebeln aus dem Kochtopf und legen Sie es auf einen Teller. Schneiden Sie die Zwiebeln, wie auf den Bildern und legen Sie es in den Kochtopf. Legen Sie die Spitzpaprika darauf. Geben Sie die Mischung aus geriebenen Tomaten, Knoblauchzehe und Salz darüber und gießen Sie das Öl darüber. Lassen Sie es kochen (ohne Deckel). Wenn es anfängt zu kochen, legen Sie den Deckel darauf und lassen Sie es bei der niedrigsten Stufe ungefähr eine halbe Stunde weiter kochen. Als nächstes machen Sie den Deckel auf und lassen Sie es bei mittlerer Hitze weiter kochen, bis das Ganze nicht mehr flüssig ist. Der Imam fiel in Ohnmacht ist fertig zum servieren.

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı

    Der Imam fiel in Ohnmacht - İmam Bayıldı


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen:

2 Es wurden Kommentare hinterlassen. Mache auch ein Kommentar!
  • hm das rezept ist undurchsichtig. wo und wann kommen den die gebratenen zwiebeln dazu?? ich nehme auch an mit zwiebel in topf legen sind die auberginen gemeint?

    • Türkische Rezepte
      Türkische Rezepte 17 June 2018 at 14:53

      Hallo, ja, es ist wohl ein Fehler aufgetreten. In den Kochtopf werden zuerst die Auberginen gelegt. Die gebratenen Zwiebeln kommen mit in die Mischung aus Tomaten, Knoblauchzehe und Salz.
      Tut uns leid für das Missverständnis.
      Herzliche Grüße.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.