Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Fischfrikadellen Rezept – Balik Köfte

4.4
(7)

Heute stelle ich Ihnen ein Fischfrikadellen Rezept vor. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für das Fischfrikadellen Rezept.

Zutaten

  • 1 KG Fischfilet (Seelachs)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Curry
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Ei
  • 3 EL Paniermehl
  • 3 EL Mehl
  • 100 ml Öl
  • Salz

ZUM BRATEN

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Gläser Paniermehl
  • 340 ml Öl
  • 3 Eier

Zubereitung

  1. Fischfilet in den Kochtopf legen und in ca. 1 Liter Wasser 2-3 Minuten kochen lassen
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe in der Küchenmaschine zerkleinern
  3. Fischfilet ebenfalls in die Küchenmaschine geben und zerkleinern
  4. die Mischung aus Zwiebel, Knoblauchzehe und Fischfilet in eine Schale geben und Salz, Gewürze, Ei, Paniermehl, Mehl und Öl dazugeben, gut vermischen
  5. kleine Stücke von der Mischung nehmen und Fischfrikadellen formen
  6. Fischfrikadellen nacheinander in Mehl, Eier und Paniermehl panieren
  7. Fischfrikadellen in vorgeheizten Öl beidseitig braten
  8. Guten Appetit!

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Fischfrikadelle Rezept Balik Köfte

Geben Sie Ihre Bewertung für das Rezept ab

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Bewertungen: 7

Noch keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die eine Bewertung abgibt.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren