Gefüllte Paprikaschoten – Biber Dolması

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Gefüllte Paprikaschoten – Biber Dolması
    4-6
    personen
    30
    minuten
    273
    kalorien

    Heute stelle ich ihnen vor, wie sie gefüllte Paprikaschoten vorbereiten können. Es ist eines der klassischen Gerichte der türkischen Küche. Es ist einfach vorzubereiten und schmeckt mit Joghurt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für die gefüllten Paprikaschoten.

    Zutaten für Gefüllte Paprikaschoten – Biber Dolması

    • 12 Paprikaschoten
    • 2 Gläser Reis
    • 1 Zwiebel
    • Olivenöl
    • Piniekerne
    • Korinthen
    • 4 Würfelzucker
    • Pfefferminze
    • Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Zitrone
    • 1 1/2 Gläser warmes Wasser

    Zubereitung der Gefüllte Paprikaschoten – Biber Dolması

    Als erstes schneiden sie die Zwiebel dünn und braten es in ein Kochtopf mit etwas Olivenöl, bis sie goldgelb wird. Dann geben sie die Pinienkerne zu und braten es weiter. Geben sie nacheinander den Würfelzucker und den Reis zu. Braten sie es weiter. Als nächstes geben sie die gehackte Petersilie, die Korinthen, die gehackte Pfefferminze, den Salz, den Pfeffer und das warme Wasser zu. Lassen sie es bei hoher Hitze kochen, bis das Wasser eingezogen wird. Wenn das Wasser eingezogen ist machen sie den Deckel darauf und lassen es ungefähr 15 Minuten ausspannen. In dieser Zeit waschen sie die Paprikaschoten und schneiden den “Deckel” auf. Füllen sie diese mit der Mischung, die sie eben vorbereitet haben. Legen sie es in ein Kochtopf und legen sie jeweils eine Scheibe Zitrone auf die Paprikaschoten. Geben sie bis zur Hälfte von den Paprikaschoten Wasser zu. Kochen sie es zuerst 10 Minuten bei hoher Hitze und dann 10 Minuten bei schwacher Hitze. Die gefüllten Paprikaschoten sind fertig zum servieren.

    Gefüllte Paprikaschoten - Biber Dolması

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Ayvalık Toast – Ayvalık Tostu zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: