Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Gefülltes Hähnchen – Tavuk Dolması

Heute stelle ich ihnen vor, wie sie gefülltes Hähnchen zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Bircan Yazgan, eine türkische Bloggerin. Es ist ganz einfach zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für das gefüllte Hähnchen.

Zutaten für Gefülltes Hähnchen – Tavuk Dolması

  • 1 Hähnchen (ganz)
  • 8-10 Zahnstocher
  • 4 Kartoffel

FÜR DIE SOßE (KARTOFFEL)

  • 1 TL Paprikapaste
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 1/2 EL Paprikaflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Glas Reis
  • 2 Gläser Wasser
  • 3 EL Öl
  • Salz

FÜR DIE SOßE (HÄHNCHEN)

  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapaste
  • 1/2 TL Paprikaflocken
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Zubereitung der Gefülltes Hähnchen – Tavuk Dolması

Als erstes bereiten sie die Füllung zu. Waschen sie den Reis und geben sie es mit dem Öl einem Kochtopf zu. Braten sie es kurz und gießen sie das Wasser darüber. Legen sie den Deckel darauf und lassen sie es kochen bis der Reis das Wasser einzieht. Geben sie etwas Pfeffer dazu und rühren sie es einmal. Dann schälen sie die Kartoffel und schneiden es in kleine Stücke. Geben sie alle Zutaten für die Soße für die Kartoffel einer Schale zu und mischen sie es. Geben sie die Kartoffel in diese Soße und lassen sie es warten. Danach waschen und reinigen sie das Hähnchen. Füllen sie es mit dem Reis und stechen sie die Zahnstocher durch. Legen sie das Hähnchen auf das Blech mit Backpapier. Legen sie die Kartoffel neben das Hähnchen. Lassen sie das Ganze bei 200 Grad vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen. Als letztes gießen sie die Soße für das Hähnchen darüber und lassen es eine Weile weiter backen. Das gefüllte Hähnchen ist fertig zum servieren.

Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Gefülltes Hähnchen - Tavuk Dolması

Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Türkische Käsespezialität – Kaşarlı Kuymak zu erfahren, klicken sie hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

You may also like