Orangen-Schoko-Kuchen – Portakallı Kakaolu Kek

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Orangen-Schoko-Kuchen – Portakallı Kakaolu Kek
    4-6
    personen
    35
    minuten
    357
    kalorien

    Heute werde ich ihnen vorstellen, wie sie Orangen-Schoko-Kuchen backen. Orangen-Schoko-Kuchen ist ein Kuchen, welche sie ganz einfach vorbereiten können. Es ist nicht nur einfach vorzubereiten, es schmeckt auch köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung.

    Zutaten für Orangen-Schoko-Kuchen – Portakallı Kakaolu Kek

    • 1 Glas Orangensaft
    • 3 Orangen (davon nur die geriebenen Orangenschalen)
    • 1 1/1 Glas Zucker
    • 4 Eier
    • 1 Packung Backpulver
    • 3/4 Glas Öl
    • 2-3 Gläser Mehl
    • 2 EL Kakao

    Zubereitung der Orangen-Schoko-Kuchen – Portakallı Kakaolu Kek

    Als erstes geben sie einer Schale die Eier und den Zucker zu und mischen es mit dem Mixer. Dann geben sie nacheinander den Orangensaft, Öl und die geriebenen Orangenschalen zu und rühren es kurz mit einer Gabel. Geben sie den Mehl, den Kakao und den Backpulver zu und mischen sie es noch einmal mit dem Mixer. Geben sie den Teig in den Kuchenform, den sie zuvor mit Öl einschmieren. Backen sie den Orangen-Schoko-Kuchen bei 180 Grad vorgeheiztem Ofen ca. 25-30 Minuten. Lassen sie es dann abkühlen. Fertig!

    Tipp: Sie können den Orangen-Schoko-Kuchen auch zweifarbig backen. Dafür bereiten sie den Teig so vor, wie ich es beschrieben habe, nur geben sie den Kakao nicht zu. Gießen sie 2/3 von dem Teig in den Kuchenform. In den restlichen Teig geben sie dann den Kakao zu und mischen es noch einmal. Gießen sie nun den restlichen Teig gleichmäßig in den Kuchenform und backen sie es wie oben beschrieben.

    Orangen-Schoko-Kuchen - Portakallı Kakaolu Kek

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Kartoffeleintopf mit Hühnchen und Kichererbsen – Tavuklu Nohutlu Patates Yahnisi zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: