Pastirma auf Deutsch – Was ist Pastirma?

5
(5)
Türkische Rezepte Youtube Kanal

Der türkische Pastırma;

  • Pastërma (albanisch)
  • Bāsṭirma oder Basṭirma (arabisch)
  • Bastırma (aserbaidschanisch)
  • Pastarma (bulgarisch)
  • Basturma (georgisch, russisch)
  • Pastrma (bosnisch, mazedonisch, kroatisch, serbisch)
  • Pastrámă (rumänisch)

ist eines der ältesten Lebensmittel der türkischen Länder. Die Herstellung von Pastirma hat sich seit der Erfindung nicht geändert und dies macht Pastirma für uns noch besonderer.

Wer hat Pastirma erfunden?

Pastirma ist in Anatolien seit den Oghusen bekannt und hat Ihre Wurzeln dort geschlagen. Durch die türkischen Völker wurde Pastirma in Rumelie, in den Balkanländer und in der Umgebung verbreitet. Pastirma ist reich an Vitamin A, Kalium, Kalzium und Eisen. Da Pastirma nur sehr gering verarbeitet wird, verliert er seine Nährwerte nicht. Dadurch enthaltet er viele Proteine. Er wird in eine Lake eingelegt und hat viele Arten. Es unterscheidet sich darin, aus welchem Teil des Tieres Pastirma hergestellt wird. Im Folgenden wollen wir zusammenfassen, welcher Pastirma der beste ist…

Pastirma auf Deutsch Was ist Pastirma Türkische Rezepte

Der „beste Pastirma“ wird ‚di folgt beschrieben: ein außergewöhnlich und einzigartiger Geschmack, sehr weich und ein Gewürzmantel aus Cemen und verschiedene Gewürze (türkische Paste). Der beste Pastirma ist der sogenannte Kuşgömü Pastirma und wird aus Rinderfilet (türkisch: bonfile) hergestellt. Es wird also aus einem Teil vom Rücken des Rindes hergestellt. Dies ist sehr weich, hat keine Venen und ist der Bereich vom Tier, der am wenigsten Fett beinhaltet. Auch zieht das Rinderfilet die Gewürzmischung viel besser ein. Somit bekommt der Pastirma einen eimzigartigen Geschmack. Wenn Sie den besten Pastirma essen wollen, sollten Sie den Kuşgömü (Bonfile) Pastirma bevorzugen. Aber auch die anderen Arten von Pastirma schmecken sehr gut.

Pastirma Sorten

Es gibt viele Sorten von Pastirma, die unterschiedliche Besomderheiten haben. Im Folgenden wollen wir Ihnen die unterschiedlichen Pastirma Sorten vorstellen. Sie können sich Ihre Lieblingssorte aussuchen und diese probieren…

Entrecote Pastirma

Wie der Name auch schon verrät, wird Entrecote Pastirma aus Entrecote hergestellt. Dieser Teil beinhaltet keine Vene und der Pastirma wird dadurch besonders weich. In dem Entrecote Pastirma können Sie kleine weiße Streifen sehen. Dies ist das Fett, das den Entrecote Pastirma besonders gut schmecken lässt. Wenn Sie Pastirma anbraten wollen oder Fleisch mit Fettgehalt mögen, können Sie Entrecote Pastirma bevorzugen. Denn das Fett schmilzt beim Anbraten. Somit bleibt der Pastirma weich. Das Fleisch oder aber auch das Gericht, in dem Sie den Pastirma verwenden, wird einen besonderen Geschmack haben.

Pastirma auf Deutsch Was ist Pastirma Türkische Rezepte

Schenkel Pastirma ohne Fett

Dies ist die Sorte von Pastirma, die den wenigsten Fettgehalt hat. Wenn Sie Fleischprodukte mit wenig Fettgehalt bevorzugen, ist diese Sorte das Richtige für Sie. Es wird aus dem Schenkel des Rindes, der kein Fettgehalt hat, hergestellt. Daher ist es bein Konsumieren im rohen Zustand – im Vergleich zu den anderen Pastirma Sorgen – ein wenig härter. Beim Anbraten von Schenkel Pastirma sollten Sie Fett verwenden, damit der Pastirma nicht zu hart wird und nicht verbrennt. Hierfür können Sie Butter oder Olivenöl verwenden.

Secme Pastirma

Der sogenannte Seçme Pastirma ist im Vergleich zu den anderen Sorten etwas günstiger aber auch etwas härter. Diese Sorte wird meistens bevorzugt, wenn es in Speisen/Gerichten als Zutat verwendet werden soll, um den Geschmack der Gerichte aufzupeppen. Für das Konsumieren im rohen Zustand wird es nicht oft bevorzugt, weil das Fleisch, aus dem Seçme Pastirma hergestellt wird hart ist. Seçme Pastirma wird aus der Hüfte, dem Vorderbein und dem Schulter des Rindes hergestellt. Da diese Teile des Tieres immer in Bewegung sind, hat es hier viele Muskeln und viele Venen. Deshalb ist das Fleisch hart. Wenn Sie Pastirma für die Zubereitung von Kichererbsen oder weiße Bohnen verwenden wollen, können Sie Seçme Pastirma bevorzugen. Die Herstellung dieser Sorte, ist gleich, wie die anderen Pastirma Sorten. Der Unterschied ist ausschließlich die Härte von dem Fleisch.

Pastirma auf Deutsch Was ist Pastirma Türkische Rezepte

Wo kann ich Pastirma kaufen?

Pastırma können Sie in Deutschland in allen türkischen Märkten und auch in türkischen Metzgereien finden. Der 1 kg Preis in einer Metzgerei beträgt im Durchschnitt 40-50 Euro. Auch können Sie in den türkischen Märkten abgepackte 100 Gramm Packungen finden. Diese Pastirma kosten durchschnittlich 3,50-4 Euro.

Pastirma auf Deutsch Was ist Pastirma Türkische Rezepte

Ist Pastirma Schinken?

Pastirma wird im deutschen ganz oft als „türkischer Schinken“ oder „Rinderschinken“ bezeichnet. Pastirma ist eigentlich kein Schinken, es ist Rinder-Dörrfleisch. Er ist aber in Deutschland unter den oben genannten Namen bekannt.

Ist Pastirma Bacon oder Speck?

Nein, Pastırma ist mit Bacon oder Speck nicht vergleichbar. Er kommt aus der Türkischen Küche und wird ausschließlich aus Rindfleisch hergestellt.

Wie viele Kalorien hat Pastırma?

100 Gramm Pastirma beinhaltet 230 Kalorien, 32 Gramm Proteine, 3 Gramm Karbonhydrate, 10 Gramm Fett (davon gesättigte Fettsäuren 4,8 Gramm), und 5,6 Gramm Salz.

Geben Sie Ihre Bewertung für das Rezept ab

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Bewertungen: 5

Noch keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die eine Bewertung abgibt.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"