Ramadan Fladen mit Sesam – Ramazan Pidesi

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Ramadan Fladen mit Sesam – Ramazan Pidesi
    4-6
    personen
    60
    minuten
    -
    kalorien

    Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie Ramadan Fladen mit Sesam zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Nurdan, einer türkischen Bloggerin. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für den Ramadan Fladen mit Sesam.

    Zutaten für Ramadan Fladen mit Sesam – Ramazan Pidesi

    • 4 TL Trockenhefe
    • 1 TL Zucker
    • 1/2 Glas Wasser (lauwarm)
    • 3 1/2 Gläser Mehl
    • 1 TL Salz
    • 3 EL Öl
    • 1 Glas Wasser (lauwarm)
    • 1 Eidotter
    • Sesam

    Zubereitung der Ramadan Fladen mit Sesam – Ramazan Pidesi

    Als erstes geben Sie die Trockenhefe, den Zucker und etwas Wasser einer Schale zu und rühren Sie es. Geben Sie allmählich das Mehl und nacheinander das Öl, den Salz und allmählich das lauwarme Wasser dazu. Kneten Sie einen weichen Teig. Legen Sie ein Tuch darüber und lassen Sie es ungefähr eine Stunde ruhen. Dann teilen Sie den Teig in zwei gleichgroße Stücke und lassen Sie es weitere 30 Minuten ruhen. Danach bestreichen Sie das Blech mit Öl und geben Sie das erste Stück darauf. Formen Sie es, wie auf den Bildern und lassen Sie es eine Weile ruhen. Dasselbe machen Sie mit dem anderen Stück. Bestreichen Sie es jeweils mit Eidotter und formen Sie es, wie auf den Bildern. Streuen Sie Sesam und nach Wunsch Schwarzkümmel darüber. Backen Sie den Ramadan Fladen mit Sesam bei 200 Grad vorgeheizten Ofen ungefähr 10 Minuten. Fertig!

    Ramadan Fladen mit Sesam - Ramazan Pidesi

    Ramadan Fladen mit Sesam - Ramazan Pidesi

    Ramadan Fladen mit Sesam - Ramazan Pidesi

    Ramadan Fladen mit Sesam - Ramazan Pidesi

    Ramadan Fladen mit Sesam - Ramazan Pidesi

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Hähnchen mit Soße – Soslu Tavuk zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.