Reis mit Rindfleisch – Etli Pilav

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Reis mit Rindfleisch – Etli Pilav
    4
    personen
    60
    minuten
    -
    kalorien

    Heute stelle ich ihnen vor, wie sie Reis mit Rindfleisch zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Gülşah, eine türkische Bloggerin. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für den Reis mit Rindfleisch.

    Zutaten für Reis mit Rindfleisch – Etli Pilav

    • 300 Gramm Rindfleisch
    • 1 Tomate
    • 1 Kartoffel
    • 3 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Thymian
    • 1 Glas Reis

    Zubereitung der Reis mit Rindfleisch – Etli Pilav

    Als erstes geben sie das Fleisch, das sie klein schneiden mit etwas Öl einem Kochtopf zu und lassen es braten bis es sein Wasser ablässt und wieder einzieht. Geben sie Wasser dazu, sodass das Fleisch damit bedeckt wird. Legen sie den Deckel darauf und lassen sie es bei hoher Hitze kochen. Wenn es anfängt z kochen lassen sie es weitere 40-45 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dann schneiden sie die Kartoffel in Würfel und braten es in einer Pfanne mit Öl. Als nächstes schneiden sie die Tomaten in Würfel und braten es in einer anderen Pfanne mit dem Butter. Geben sie das Fleisch, den Salz und die Gewürze dazu und rühren sie es. Danach legen sie das Fleisch und darauf die Kartoffel mittag in eine runden tiefen Schale. Den Reis geben sie um das Fleisch und die Kartoffel. Gießen sie 3 Gläser Wasser darüber und geben sie den Salz und 2 EL geschmolzene Butter darüber. Decken sie den Reis mit Rindfleisch mit Alu-Folie und backen sie es bei 200 Grad vorgeheizten Ofen bis der Reis das Wasser einzieht. Fertig!

    Reis mit Rindfleisch - Etli Pilav

    Reis mit Rindfleisch - Etli Pilav

    Reis mit Rindfleisch - Etli Pilav

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Börek mit Käse – Peynirli Üçgen Poğaça zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: