Sesamringe – Kandil Simidi

5
(1)

Zutaten für Sesamringe – Kandil Simidi

Türkische Rezepte Facebook Gruppe Seite

FÜR DEN TEİG

  • 250 Gramm Margarine oder Butter
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Joghurt
  • 1 Ei (Eidotter für den Teig, Eiweiß zum darauf schmieren)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Steinweichselpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Essig
  • 4 Gläser Mehl

ZUM DARAUF SCHMİEREN

  • Eiweiß
  • Sesam

Zubereitung der Sesamringe – Kandil Simidi

Für die Zubereitung der Sesamringe bereiten sie als erstes den Teig vor. Geben sie dafür die Hälfte der Margarine geschmolzen und die andere Hälfte in Zimmertemperatur einer Schale zu. Geben sie alle anderen Zutaten für den Teig außer dem Mehl einer Schale zu und mischen sie es ordentlich. Geben sie allmählich den Mehl zu und kneten sie den Teig. Der Teig soll nicht zu hart werden. İm türkischen sagt man “so weich wie das Ohrläppchen”. Decken sie die Schale mit einem Tuch und lassen sie es 20 Minuten ausspannen. Danach nehmen sie kleine Stücke von dem Teig ab, die so groß wie Walnüsse sind. Rollen sie aus diesen Stücken Schlangen und machen sie kleine Ringe daraus. Schmieren sie Eiweiß auf diese und manschen sie die obere Seite in den Sesam. Legen sie die Sesamringe auf ein Blech mit Backpapier und braten sie es bei 175 Grad vorgeheizten Ofen bis es ihre Farbe einnimmt. Lassen sie die köstlichen Sesamringe etwas abkühlen. Fertig!

Sesamringe - Kandil Simidi

Geben Sie Ihre Bewertung für das Rezept ab

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Bewertungen: 1

Noch keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die eine Bewertung abgibt.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare

    1. Hallo, bei der Angabe „Glas“ handelt es sich um Wassergläser. Diese beinhalten jeweils ca 200 ml. Bei der Angabe „Tasse“ handelt es sich um jeweils ca 100 ml. Herzliche Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close