Türkische Brötchen mit Oliven - Zeytinli Açma

Türkische Brötchen mit Oliven – Zeytinli Açma

Heute stelle ich ihnen vor, wie sie türkische Brötchen mit Oliven backen können. Es ist ganz einfach vorzubereiten und ist für den Frühstück empfehlenswert. Hier die Zutaten und die Zubereitung der türkischen Brötchen mit Oliven.

Zutaten für Türkische Brötchen mit Oliven – Zeytinli Açma

  • 1 Glas lauwarme Milch
  • 1 Glas lauwarmes Wasser
  • 1 Glas Öl
  • 1 Packung Hefe
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Mehl

FÜR DİE FÜLLUNG 

  • Zerkleinerte Oliven

ZUM EİNSCHMİEREN 

  • 1 Eidotter
  • Schwarzkümmel

Zubereitung der Türkische Brötchen mit Oliven – Zeytinli Açma

Als erstes geben sie einer Schale die Milch und das Wasser zu. Lassen sie die Hefe in dem Milch und Wasser schmelzen. Geben sie nacheinander die anderen Zutaten zu. Geben sie den Mehl als letztes allmählich zu und kneten sie den Teig. Der Teig soll etwas weicher “als das Ohrläppchen” (so auf türkisch) sein. Decken sie die Schale mit dem Strech zu und lassen sie den Teig ungefähr 1 Stunde ausspannen. Teilen sie den Teig in einem kleine Bällchen, die jeweils so groß, wie eine Mandarine sind. Drehen sie den Teig dünn und geben sie die Oliven darauf. Rollen sie dies dann ein. Danach formen sie Schnecken daraus. Legen sie die Schnecken auf das Blech mit Backpapier und schmieren sie Eidotter darauf. Streuen sie Schwarzkümmel darauf und lassen sie es ca. 20 Minuten ausspannen. Backen sie die türkischen Brötchen mit Oliven bei 190 Grad vorgeheiztem Ofen, bis sie goldgelb werden. Fertig!

Türkische Brötchen mit Oliven - Zeytinli Açma

Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Türkische Okraschoten – Bamya zu erfahren, klicken sie hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

You may also like