Türkische Pizzabrötchen – Pizza Poğaça

Heute stelle ich ihnen vor, wie sie türkische Pizzabrötchen backen können. Es schmeckt wirklich köstlich und sie können es auch für den Frühstück backen. Hier die Zutaten und die Zubereitung der türkischen Pizzabrötchen.

Zutaten für Türkische Pizzabrötchen – Pizza Poğaça

  • 2 Gläser Milch
  • 1 Glas Wasser
  • 1 Glas Öl
  • 3 EL Zucker
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 Packung Hefe
  • 2 Eier
  • Mehl

FÜR DEN BELAG 

  • Schafskäse
  • Tomaten
  • Grüne Spitzpaprika
  • Eidotter

Zubereitung der Türkische Pizzabrötchen – Pizza Poğaça

Als erstes mischen sie die lauwarme Milch, das Wasser, den Zucker und die Hefe in einer Schale. Dann geben sie nacheinander den Öl, den Salz und den Mehl zu und kneten den Teig. Der Teig soll nicht zu hart sein aber auch nicht in den Händen kleben bleiben. Lassen sie es mit dem Deckel darauf ca. 45 Minuten ausspannen. Danach nehmen sie Stücke, die so groß wie eine Mandarine sind, kugeln sie und drücken sie in der Mitte ein. Schmieren sie Eidotter darauf und belegen sie es mit Käse, Tomaten, Paprika und nach Wunsch mit Oliven. Legen sie die türkischen Pizzabrötchen auf das mit Öl eingeschmiertes Blech und backen sie es bei 180 Grad vorgeheiztem Ofen. Fertig!

Türkische Pizzabrötchen - Pizza Poğaça

Ähnliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close

Adblocker erkannt!

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder einen anderen Adblocking-Software nutzen, die verhindert, dass die Seite vollständig geladen wird.

Wir haben keine Banner, Flash, Animation, Obnoxious Sound oder Popup Ad. Wir setzen diese lästigen Anzeigetypen nicht um!

Bitte fügen Sie www.turkischegerichte.com zu Ihren Werbeblocker Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking Software.