Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck – Cepli Poğaça

Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie ein türkisches Gebäck zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Selma Yıldırım, einer türkischen Bloggerin. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für das türkische Gebäck.

Zutaten für Türkisches Gebäck – Cepli Poğaça

  • 4 1/2 Gläser Mehl
  • 1 1/2 Gläser Wasser (lauwarm)
  • 1/2 Glas Olivenöl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Zucker

ZUM BESTREICHEN

  • 1 Eidotter

ZUM DARÜBER STREUEN

  • Sesam
  • Schwarzkümmel

Zubereitung der Türkisches Gebäck – Cepli Poğaça

Geben Sie als erstes alle Zutaten einer Schale zu und kneten Sie einen weichen Teig. Legen Sie ein Tuch darüber und lassen Sie es eine Stunde ausspannen. Nehmen Sie danach kleine Stücke von dem Teig ab und rollen Sie es aus. Bestreichen Sie es mit Olivenöl und falten Sie es, wie auf den Fotos. Legen Sie es auf das Blech mit Backpapier und legen Sie eine Tüte darüber. Lassen Sie es 45-50 Minuten ausspannen. Als letztes bestreichen Sie es mit Eidotter und streuen Sie Sesam oder Schwarzkümmel darüber. Backen Sie das türkische Gebäck bei 190 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft) ungefähr eine halbe Stunde. Fertig!

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Türkisches Gebäck - Cepli Poğaça

Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Gefüllte Weinblätter, Auberginen und Paprika – Zeytinyağlı Sarma zu erfahren, klicken sie hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

You may also like