Tantuni

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Tantuni
    4-6
    personen
    60
    minuten
    -
    kalorien

    Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie Tantuni zubereiten können. Das Rezept habe ich von Mutfakta Biri Var, einer türkischen Bloggerin. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für Tantuni.

    Zutaten für Tantuni

    • 500 Gramm Rindfleisch (klein gehackt)
    • 1 Tasse Öl
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Paprikaflocken
    • 1 TL Tomatenmark
    • Thymian (nach Wunsch)

    FÜR DEN LAVASH

    • 6 Gläser Mehl
    • 1 Packung Trockenhefe
    • 1 EL Salz
    • Wasser

    FÜR DEN SALAT

    • 3 Zwiebel
    • Salz
    • Sumach
    • 3 Tomaten
    • Petersilie

    Zubereitung der Tantuni

    Als erstes geben Sie das Fleisch einem Kochtopf zu und gießen Sie 1 Glas Wasser darüber. Lassen Sie es kochen. Geben Sie das Fleisch einer Pfanne zu und geben Sie das Öl dazu. Braten Sie es und geben Sie den Tomatenmark dazu. Streuen Sie den Salz und die Gewürze darüber. Braten Sie es weiter.
    Für die Zubereitung von Lavash geben Sie das Mehl, den Salz und die Trockenhefe einer Schale zu. Gießen Sie allmählich das Wasser darüber und kneten Sie einen weichen Teig. Legen Sie ein Tuch darüber und lassen Sie es ungefähr 20 Minuten ausspannen. Als nächstes nehmen Sie kleine Stücke von dem Teig ab und rollen Sie es aus. Braten Sie es beidseitig in einer Pfanne (mittlerer Hitze).
    Als letztes geben Sie das Fleisch auf den Lavash und die Mischung aus Zwiebel, Salz und Sumach darüber. Nach Wunsch können Sie Tomaten und Petersilie dazu geben. Rollen Sie es ein. Tantuni ist fertig zum servieren.

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Tantuni

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Börek mit Auberginen und Hack – Patlıcanlı Kıymalı Börek zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: