Türkisches Gebäck – Poğaça

Heute stelle ich Ihnen vor, wie Sie ein türkisches Gebäck zubereiten können. Das Rezept habe ich von der lieben Sedef. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Hier die Zutaten und die Zubereitung für das türkische Gebäck.

Zutaten für Türkisches Gebäck – Poğaça

FÜR DEN TEIG

  • 400 ml Milch (lauwarm)
  • 100 ml Öl
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Eier (Eiweiß für den Teig, Eigelb zum bestreichen)
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • Mehl (ungefähr 1 KG)

FÜR DEN BELAG

  • Tomaten
  • Sucuk (türkische Knoblauchwurst)
  • Oliven
  • Paprika
  • Feta-Käse
  • Andere Zutaten nach Wunsch

Zubereitung der Türkisches Gebäck – Poğaça

Als erstes geben Sie nacheinander alle Zutaten für den Teig einer Schale zu und kneten Sie einen weichen Teig. Legen Sie ein Tuch darüber und lassen Sie es ungefähr eine Stunde gehen.
Danach nehmen Sie kleine Stücke von dem Teig ab und kugeln Sie es. Legen Sie es auf das Blech mit Backpapier und lassen Sie es weitere 10 Minuten gehen.
Als nächstes drücken Sie die Kugeln flach und bestreichen Sie es mit Eigelb. Geben Sie den Belag darauf. Backen Sie das türkische Gebäck bei 200 Grad vorgeheizten Ofen ungefähr 20 Minuten. Fertig!

Türkisches Gebäck - Poğaça

Türkisches Gebäck - Poğaça

Türkisches Gebäck - Poğaça

Türkisches Gebäck - Poğaça

Ähnliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close

Adblocker erkannt!

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder einen anderen Adblocking-Software nutzen, die verhindert, dass die Seite vollständig geladen wird.

Wir haben keine Banner, Flash, Animation, Obnoxious Sound oder Popup Ad. Wir setzen diese lästigen Anzeigetypen nicht um!

Bitte fügen Sie www.turkischegerichte.com zu Ihren Werbeblocker Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking Software.