Türkische Nuss-Zimt-Plätzchen – Fındıklı Tarçınlı Kurabiye

0
(0)
Türkische Rezepte Youtube Kanal

Heute stelle ich ihnen vor, wie sie türkische Nuss-Zimt-Plätzchen vorbereiten können. Es ist ganz schnell und einfach vorzubereiten. Außerdem schmecken sie auch köstlich. Empfehlenswert sind die Plätzchen zur Teezeit. Hier die Zutaten und die Zubereitung der türkischen Nuss-Zimt-Plätzchen.

Zutaten für Türkische Nuss-Zimt-Plätzchen – Fındıklı Tarçınlı Kurabiye

  • 125 Gramm Margarine
  • 1 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 11 volle EL Mehl
  • 1 Glas gemahlene Nüsse
  • 1 TL Zimt

ZUM MANSCHEN

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung der Türkische Nuss-Zimt-Plätzchen – Fındıklı Tarçınlı Kurabiye

Als erstes geben sie die Margarine (Zimmertemperatur), den Puderzucker, den Öl und den Backpulver einer Schale zu und kneten diese. Geben sie allmählich den Mehl zu und kneten sie den Teig weiter. Wenn sie ein Teig erhalten, der weich ist und nicht auf den Händen klebt, nehmen sie kleine Stücke ab. Formen sie nach Wunsch kleine Kugel, die sie etwas platt drücken, oder kleine Vierecke. Backen sie die Plätzchen bei 180 Grad vorgeheiztem Ofen ca. 10 Minuten. Wenn die Plätzchen gebacken sind nehmen sie diese vom Ofen und manschen es in den Puderzucker und  Zimt, die sie zuvor in einer Schale mischen. Tun sie dies, bevor die Plätzchen kalt werden, damit die Puderzucker und der Zimt auf den Plätzchen haftet. Die türkischen Nuss-Zimt-Plätzchen sind bereit zum servieren.

Türkische Nuss-Zimt-Plätzchen - Fındıklı Tarçınlı Kurabiye

Geben Sie Ihre Bewertung für das Rezept ab

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Noch keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die eine Bewertung abgibt.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Rezepte

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"