Beyti Kebab – Beyti Kebabı

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Beyti Kebab – Beyti Kebabı
    4
    personen
    45
    minuten
    489
    kalorien

    Heute stelle ich ihnen vor, wie sie Beyti Kebab zubereiten können. Es ist geschmortes Hackfleisch in Yufka und wirklich empfehlenswert. Dieses türkische Gericht ist ganz einfach und schnell vorzubereiten und schmeckt wirklich köstlich. Es ist in der türkischen Küche ein sehr bekanntes und beliebtes Gericht.  Nach Wunsch können sie auch geriebene Goudakäse auf den Kebab streuen und mit gebratenen Spitzpaprika, Tomaten und Joghurt servieren. Kommen wir zu den Zutaten und zu der Zubereitung von dem Beyti Kebab.

    Zutaten für Beyti Kebab – Beyti Kebabı

    • 300 Gramm Hackfleisch
    • 2 Kneifen Petersilie
    • 1 kleine Zwiebel (gerieben)
    • 1 EL Tomatenpaste
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kreuzkümmel
    • Paprikapulver
    • Pfefferminzgewürz
    • 1 Yufkablatt (rund)

    FÜR DIE SOßE

    • 1 Tomate
    • 1 EL Tomatenpaste
    • 1/2 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 EL Butter
    • 1 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver
    • Pfefferminzgewürz

    Zubereitung der Beyti Kebab – Beyti Kebabı

    Als erstes geben sie das Hackfleisch, den Salz, die Gewürze, die Tomatenpaste, die klein geschnittenen Petersilien und den geriebenen Zwiebel einer Schale zu und mischen diese ordentlich. Nehmen sie das Yufkablatt und schneiden sie es durch die Mitte, sodass sie zwei Halbkreise haben. Geben sie auf die gerade Seite des Yufkablattes länglich die Hälfte von dem Fleisch zu. Klappen sie die Seiten des Yufkablattes zu und rollen sie es ein, sodass das Fleisch nicht rausfallen kann. Dann schneiden sie es diagonal, sodass die Stücke eine Breite von ungefähr drei Fingern haben. Mit dem anderen Yufkablatt machen sie das selbe. Backen sie diese bei 180 Grad vorgeheiztem Ofen ungefähr eine halbe Stunde lang. Backen sie es nicht zu lange, es könnte schnell verbrennen. Wenn die Oberfläche eine pinke Farbe einnimmt können sie den Blech vom Ofen nehmen. In dieser Zeit bereiten sie die Soße vor. Schneiden sie die halbe Zwiebel in dünne, kleine Stücke und geben sie es mit etwas Öl einer Pfanne zu und braten es kurz. Dann geben sie die Tomatenpaste zu und braten sie es weitere 2 Minuten. Geben sie nacheinander die in kleine Würfel geschnittene Tomate und die Knoblauchzehe zu und braten es weiter. Gegen Ende geben sie den Salz und die Gewürze zu und rühren es ordentlich. Gießen sie die warme Soße auf den Kebab, der jetzt fertig gebacken sein sollte. Der Beyti Kebab ist fertig zum servieren.

    Beyti Kebab - Beyti Kebabı

    Um die zutaten und die zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Börek mit käse und Dill – Dereotlu Puf Poğaça zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: