Döner Kebab

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Döner Kebab
    4-6
    personen
    40
    minuten
    470
    kalorien

    Heute stelle ich ihnen vor, wie sie Döner, eines der bekanntesten türkischen Fastfood Gerichte, vorbereiten können. Eigentlich gibt es verschiedene Arten von Döner Kebab. Gemüsedöner, Döner mit Soße, Kalbsdöner, Hähnchen Döner, Truthahn Döner und viele mehr. Heute werde ich ihnen nur zwei davon vorstellen. Und zwar Kalbsdöner und Hähnchen Döner. Wenn sie ihre Geschicklichkeit hinzufügen werden sie sehen, wie köstlich und einfach vorzubereiten  hausgemachter Döner ist. Kommen wir zu den Rezepten.

    Hähnchen Döner Rezept – Tavuk Döner Tarifi

    Döner Kebab ist nicht nur in der türkischen Küche bekannt und beliebt, sondern weltweit. Heute werde ich ihnen vorstellen, wie sie Hähnchen Döner kochen, welche eine Art von Döner Kebab ist. Hier die Zutaten und die Zubereitung von Hähnchen Döner

    Zutaten

    • 1 Hähnchenbrust
    • 1 Zwiebel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Bazlama Brot (je nach Person)

    FÜR DIE SOßE

    • 2 EL Tomatenpaste
    • 1 EL Butter oder Margarine
    • 3 Gläser warmes Wasser

    ZUM DARÜBER GIEßEN

    • Zwiebel
    • Tomate
    • Butter

    Hähnchen Döner Rezept – Tavuk Döner Tarifi

    Zubereitung der Hähnchen Döner – Tavuk Döner

    Zuerst schneiden sie den Hähnchenbrust diagonal von einer Ecke zur anderen Ecke in ganz dünne Stücke. Die Zwiebel schneiden sie auch ganz dünn. Kochen sie das Fleisch in einem Kochtopf bei hoher Hitze, bis es sein Wasser ablässt und wieder einzieht. Geben sie dann die Zwiebel, den Salz und den Pfeffer zu und braten sie es ein wenig.
    Als nächstes bereiten sie die Soße vor. Geben sie den Butter  einer Pfanne zu und lassen sie es schmelzen. Geben sie die Tomatenpaste zu. Rühren sie es ordentlich und geben sie etwas Wasser zu. Die Soße soll nicht zu flüssig werden.
    Als nächstes schneiden sie die Bazlama Brote in etwas größere Würfel und verteilen es auf die Teller. Darüber gießen sie die Soße und dann das Fleisch. Sautieren sie die Zwiebel und die Tomaten in einer Pfanne mit etwas Öl. Damit dekorieren sie das Gericht. Als letztes lassen sie den Butter in einer Pfanne schmelzen und gießen es über den Döner Kebab. Servieren sie den Hähnchen Döner warm.

    Kalbsdöner Rezept – Et Döner Tarifi

    Kalbsdöner ist eine Art von Döner Kebab. Heute stelle ich ihnen vor, wie sie Kalbsdöner kochen können. Kalbsdöner ist nicht nur in der türkischen Küche sehr bekannt und beliebt, sondern weltweit. Hier die Zutaten und die Zubereitung für den Kalbsdöner.

    Kalbsdöner Rezept – Et Döner Tarifi

    • 1 KG Zwischenrippenstück des Kalbs oder Teil von dem Schenkel des Schafs
    • 150 Gramm Schmalz
    • 1/2 Tasse Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel
    • 2 EL Joghurt
    • 1 TL Thymian
    • 1  TL Nelkenpfeffer
    • 1 TL Pfeffer
    • Salz
    • 1 TL Chilipulver oder Paprikagewürz

    Lassen sie das Fleisch beim Metzger in ganz dünne Stücke hacken (sagen sie, dass sie damit Döner kochen werden). Reiben sie die Zwiebel mit einer Reibe fein. Geben sie den Olivenöl, den Joghurt und die Gewürze zu und mischen sie es ordentlich. Geben sie auf keinen Fall Salz zu, sonst wird das Fleisch am Ende hart. Geben sie dann das Fleisch zu und mischen sie es mit der Hand und manschen sie die Fleischstücke ordentlich in dieser Joghurtmischung. Decken sie es mit dem Stretch und lassen sie es über Nacht in dem Kühlschrank. Am nächsten Tag nehmen sie eine durchsichtige (Müll-)Beutel und schneiden es auf. Die Fleischstücke nehmen sie Stück für Stück und legen es auf den (Müll-)Beutel länglich. Streuen sie Salz dazwischen. Rollen sie es dann ganz fest ein. Lassen sie es dann ca. 3 Stunden im Gefrierschrank. Nehmen sie es dann 1 Stunde vor dem kochen aus dem Gefrierschrank und schneiden sie so viel, wieviel sie kochen werden. Kochen sie nicht zu viel auf einmal, denn sonst wird es flüssig und schmeckt nicht mehr so toll. Als nächstes schneiden sie den Schmalz klein und Teilen es in so viele Teile, wie oft sie Döner Kebab kochen werden. Braten sie den Schmalz und geben sie dann das Fleisch zu und braten sie es bei hoher Hitze. Servieren sie den Kalbsdöner mit gebratenen Kartoffel, Zwiebel, Tomaten, Petersilie und Buttermilch.

    Tipps
    1. Für den hausgemachten Döner Kebab ist es wichtig, dass sie weiche Teile von dem Fleisch verwenden. Am besten ist hierfür Stücke vom Rücken oder von dem hinteren Schenkel des Tieres geeignet.
    2. Schmalz ist ein natürliches Öl. Durch dem Schmalz wird das Fleisch weicher. Auch sagen einige Ärzte, dass man statt Margarine oder Butter Schmalz verbrauchen sollte. Außerdem wird Döner Kebab, welche wir draußen essen auch mit Schmalz gekocht.
    3. Die Soße gibt dem Döner Kebab nicht nur ein köstlichen Geschmack. Durch den Joghurt, Olivenöl und Zwiebel wird das Fleisch weicher.

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Kirschkuchen – Vişneli Pasta zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.