Türkische Dessert aus Teigfäden – Kadayıf

  • Türkische Rezepte
    Hinzugefügt von:
    Türkische Dessert aus Teigfäden – Kadayıf
    4-6
    personen
    45
    minuten
    244
    kalorien

    Türkische Dessert aus Teigfäden ist einfach vorzubereiten. Dieses Dessert ist in der türkischen Küche sehr bekannt und schmeckt köstlich. Hier sind die Zutaten und die Zubereitung des türkischen Dessert aus Teigfäden.

    Zutaten für Türkische Dessert aus Teigfäden – Kadayıf

    • 300-350 Gramm Teigfäden
    • 150 Gramm Margarine
    • Zerkleinerte Walnüsse

    FÜR DEN SİRUP 

    • 3 Gläser Zucker
    • 4 Gläser Wasser
    • 3-4 Tropfen Zitronensaft

    Zubereitung der Türkische Dessert aus Teigfäden – Kadayıf

    Zuerst bereiten sie den Sirup vor, indem sie den Zucker und das Wasser in einem Kochtopf geben. Wenn das Wasser kocht geben sie einige Tropfen Zitronensaft zu und lassen es ein paar Minuten weiter kochen. Nehmen sie den Kochtopf dann vom Herd. Als nächstes geben sie die Teigfäden einer tiefen Schale zu und geben die geschmolzene Margarine zu. Mischen sie die Teigfäden ordentlich mit der Hand, damit alles mit der Margarine geschmiert ist. Nehmen sie den Blech und schmieren sie Margarine darauf. Legen sie die Hälfte der Teigfäden auf den Blech. Dann streuen sie die Walnüsse darauf und geben die andere Hälfte der Teigfäden zu. Drücken sie fest darauf. Backen sie das türkische Dessert aus Teigfäden bei 180 Grad vorgeheiztem Ofen bis sie goldgelb wird. Wenn sie es vom Ofem genommen haben gießen sie den kalten Sirup darauf. Wichtig ist, dass der Sirup abgekühlt hat. Wenn das Dessert den Sirup eingezogen hat, ist es bereit zum servieren.

    Türkische Dessert aus Teigfäden - Kadayıf

    Um die Zutaten und die Zubereitung des vorherigen Rezeptes über die köstliche Brotscheiben mit Käse und Ei – Peynirli Yumurtalı Dilim Ekmek zu erfahren, klicken sie hier.


    Liken sie unsere Seite, um andere verschiedene türkische Rezepte zu sehen.
    • Markierungen: